29 Dezember, 2009

"Le Plus grand cabaret du monde" 31.12.2009

Wer die Zeit bis Mitternacht nicht mit den immer wiederkehrenden "Silvesterpartystadeln" überbrücken möchte, hat mit "Le Plus grand cabaret du monde" eine gute Alternative. Zum Jahreswechsel präsentiert Patrick Sébastien ein riesiges Aufgebot von erstklassigen Künstlern. Neben Top Artisten aus aller Welt finden man
eine ganze Reihe von erstklassigen Zauberkünstlern.

Yunke - Mirko - Juan Tamariz - Jean Garin - Dani Lary - Bernard Bilis - Jean-Charles Briand - Francky le Tricheur - Men in coats - Avner



Do 31. Dezember / 21:00 / TV5 Europe -Info Sender-
Le grand cabaret sur son 31


Die Show kann also gar nicht langweilig werden, auch wenn man kein Französisch kann. Die Sendungen auf TV5 können teilweise mit deutschen Untertitel empfangen werden. Ob das funktioniert weiß ich noch nicht und hängt u.a. von der Empfangsart, dem Telextext und den Einstellungen am Fernseher ab.

Siehe auch
das Post "Le plus grand cabaret du monde"
Info france2
Info wie man TV5 empfangen kann

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

21 Dezember, 2009

Die besten Magier der Welt - Video auf RTL

Wer die Sendung vom 18.12.2009 verpasst hat,
kann für kurze Zeit bei RTL sich das Video ansehen.

http://rtl-now.rtl.de/magierderwelt.php?container_id=32443&player=1&season=0

Wenn der Link nicht mehr funktioniert dann kann man sich auch auf YouTube die World Magic Awards 2008 Videos ansehen

15 Dezember, 2009

Die besten Magier der Welt am 18.12.2009 auf RTL

Weltbekannte Magier wie
Kevin James,
Kirby & Bambi VanBurch,
Ed Alonzo,
Jeff McBride,
Kalin & Jinger
oder
Topas zeigen Zaubertricks, dass einem Hören und Sehen vergeht.
Hans Klok lässt mal eben Pamela Anderson bis an die Decke fliegen und schwebt selbst fünf Meter über der Bühne.
Auch das Duo Sos und Victoria Petrosyan sorgt in der Show mit der weltmeisterlichen und spektakulären Quick-Change Nummer für ungläubiges Staunen.
Der 26-jährigen deutschen Shootingstar Florian Zimmer, der einzige Deutsche, der den 'Siegfried und Roy's Golden Lion Award' sein eigen nennen darf ist auch dabei.

Fr 18. Dezember / 22:15 / RTL -Info Sender-
Frauke Ludowig und Daniel Hartwich präsentieren
'Die besten Magier der Welt'

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

26 November, 2009

Offizielles CIA-Handbuch der Täuschung wiederentdeckt

Mitten im Kalten Krieg ließ die CIA von dem Zauberkünstler John Mulholland zum Zwecke der Agenten-Fortbildung ein Handbuch über die Kunst der Verschleierung, Täuschung und des Betrugs verfassen.
ZEITjUNG
Hier habe ich noch ein Video gefunden.


Eine ganze Abhandlung darüber hat Markus Kompa auf "TELEPOLIS" verfasst.

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

19 November, 2009

Harry Keaton auf Briefmarke

In einer Pressemitteilung teilt der Zauberkünstler Harry Keaton mit, dass er der erste deutsche Zauberkünstler ist, der auf einer offiziellen Briefmarke verewigt wurde.

http://openpr.de/news/372542/Harry-Keaton-als-erster-deutscher-Magier-offiziell-auf-Briefmarke.html

Die Marke aus den"Föderierten Staaten von Mikronesien" kann man für 10€ direkt beim Künstler bestellen. Auf Wunsch mit Unterschrift des Magiers, naja Stempel wäre logischer.



Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

13 November, 2009

Die Weltmeister 2009 (Teil 4/4)

Und hier die Preisträger der Sparten Bühnen Illusion (1.Platz Deutschland), Mentalmagie (2. Platz Deutschland), Solon Zauberkunst, Mikro Magie und Commedy Magie.

Stage Illusions
1. Julius Frack (Germany)


Mental Magic
1. kein Preisträger
2. Nicolai Friedrich (Germany)


Parlour Magic
1. Marc Oberon (Great Britain)


Micro Magic
1. kein Preisträger
2. Vittorio Belloni (Italy)


Comedy Magic
1. kein Preisträger
2. Brnolf & Ljung (Sweden)


Ausgezeichnet für Orginalität
Carming Choi (Republic of Korea)


Für die beste Erfindung gab es einen Preis für
Jorge Luengo (Spain)

Die Weiteren Preisträger der Weltmeisterschaft in China sind

Mental Magic
2. Rob & Emiel (The Netherlands)


3. Tony Montana (Argentina)


Parlour Magic
2. Charlie Caper (Sweden)


3. Latko (Argentina)



Micro Magic
3. Johan Ståhl (Sweden)


3. Simon Coronel (Australia)
(kein interessantes Video gefunden)

Comedy Magic
3. Cheffmagic (Denmark)
(kein interessantes Video gefunden)

Stage Illusions
2. Magic Sky Group (China)
(kein interessantes Video und HP gefunden)

Siehe auch Die Weltmeister 2009 (Teil 1/4)
Siehe auch Die Weltmeister 2009 (Teil 2/4)
Siehe auch Die Weltmeister 2009 (Teil 3/4)

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

11 November, 2009

„Le plus grand cabaret du monde“ 14.11.09 auf TV5

Umgeben von seinen Gästen präsentiert Patrick Sébastien eine Reihe bemerkenswerter Zauberkünstler

Jan Rouven
, Bernard Bilis, Andrely, Dani Lary und
für mich letztendlich das Highlight des Abend
The Great Kaplan


Sa 14. November / 21:00 / TV5 Europe -Info Sender-
Le plus grand cabaret du monde


Siehe auch
das Post "Le plus grand cabaret du monde"
Info france2
Info wie man TV5 empfangen kann

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

26 Oktober, 2009

Herbe Kritik im Kurier für Manuel Horeth

"Es war keine heiße Affäre, eher ein lauwarmes Miteinander-Zeit-Verbringen, weil gerade nichts Besseres vorbeikommt."
aber lesen sie selbst.
Im Bild: Aus, der Zauber | kurier.at

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

14 Oktober, 2009

Die Weltmeister 2009 (Teil 3)

Manipulation - viele nennen sie auch die Königsklasse der Zauberkunst. Die oft sehr jungen Fingerakrobaten könnten auch gut als Artist im Zirkus oder Varieté vorgestellt werden und keiner würde den Zauberer vermissen. Atemberaubend ist es allemal den Weltmeistern zuzusehen.

1. Han Seol-Hui (Republic of Korea)



1. Yo Kato (Japan)




2. Sebastian Nicolas (Germany)



3. An Ha Lim (Republic of Korea)



Siehe auch Die Weltmeister 2009 (Teil 1)
Siehe auch Die Weltmeister 2009 (Teil 2)


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

09 Oktober, 2009

Manuel Horeth - Perfekte Mentalmagie

Ein angestrengter Blick, ein rauchender Kopf, zumindest auf facebook, jung, sympathisch, der Junge von nebenan. Sieht so ein Mentalist aus? Manuel Horeth ist kein Vincent Raven, Ully Loop (hat der keine Homepage?) oder gar ein Jan Becker. Der smarte Österreicher ist eigentlich zu perfekt für das Metier. Da bleibt nichts offen, da gibt es keine Fehler und es wirkt alles ein wenig overtopt.
Trotzdem macht es Spaß gut durchdachte und clevere Routinen zu sehen. Ob das den normalen Zuschauer interessiert?

mentalist manuel horeth bei wir sind kaiser


Immerhin hat der zweite Sieger, aus der zweiten Next Uri Geller Staffel, es geschafft eine eigene Fernsehsendung zu bekommen. Das können die Gewinner noch nicht vorweisen.
Für alle die wissen wollen wie die Tricks von Manuel Horeth funktionieren, sollten erst in sein Buch "Wir sind alle Mentalisten! Das Geheimnis der 5 Sinne" oder das Buch von Thorsten Havener "Ich weiß, was du denkst - Das Geheimnis, Gedanken zu lesen " reinschauen.

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

01 Oktober, 2009

„Le plus grand cabaret du monde“ 03.10.09 auf TV5

Die Sommerpause ist vorbei und Patrick Sébastien hat wieder tolle Künstler eingeladen.
Illusionen gibt es von Ryth'magic , Peter Marvey, Arnow und Dani Lary zu sehen.
Der frisch gekürte Weltmeister Soma manipuliert mit Handys und Artmik zaubert mit Tauben.
Am Tisch wird der Closup Künstler Bernard Bilis seine Kunststücke den Gästen präsentieren.

Sa 03. Oktober / 21:00 / TV5 Europe -Info Sender-

Siehe auch
das Post "Le plus grand cabaret du monde"
Info france2
Info wie man TV5 empfangen kann

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

11 September, 2009

"Manuel Horeth - Der Mentalist" Neue Show im ORF

Der Zauberkünstler Manuel Horeth war im März 2009 einer der drei Finalisten bei "The next Uri Geller" auf ProSieben. Für Österreich werden die Quoten wohl reichen.
6 x jeweils Freitags ab dem 11. September um 21.10 Uhr auf ORF 1

Telepathie für glückliche Paare | kurier.at

Shared via AddThis

23 August, 2009

Die Weltmeister 2009 (Teil 2)

Es gehört mehr dazu Weltmeister zu werden oder gar Grand Prix Gewinner.
...
Er spielt nicht für das Geld, welches er gewinnt
Er spielt nicht für den Respekt
Er spielt Karten, um die Antwort zu finden
...
Als hätte Sting das Lied "Shape of my Heart" nur für die Kartenkünstler geschrieben.

Grand Prix und 1. Platz Card Magic

Shawn Farquhar (Canada)




Die weiteren Platzierungen Card Magic

2. Kristian Nivala (Finland)



3. Olmac (France)



Siehe auch Die Weltmeister 2009 (Teil 1)
Siehe auch Die Weltmeister 2009 (Teil 3)

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

21 August, 2009

Die Weltmeister 2009 (Teil 1)

Wer macht die beste Show? Schneller, höher, weiter ist nicht das Motto einer Weltmeisterschaft, auch wenn manche das glauben. Es gehört mehr dazu Weltmeister zu werden oder gar Grand Prix Gewinner.
Peking ist schon lange vorbei und auf you tube sind viele Dinge zu entdecken.
Und hier sind die Gewinner der FISM 2009.

Grand Prix und 1. Platz General Magic

Soma (Hungary)




Die weiteren Platzierungen General Magic

2. Platz Ma Yanyan (China)



3. Platz Siebensinn (Austria) und CheffMagic (Denmark)



Siehe auch Die Weltmeister 2009 (Teil 2)
Siehe auch Die Weltmeister 2009 (Teil 3)

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

06 August, 2009

Nonstop Zauberei im Internet

Wenn im Fernsehen nichts läuft, dann kann man im Internet immer was finden. So zum Beispiel den ersten Online Sender der nur Zuberei zeigt.

Livestream - SOC-TV : INDEPENDENT MAGICIANS NETWORK

Shared via AddThis

16 Juli, 2009

Alexander Merk beim internationalen Varieté-Festival

In einer Pressemitteilung teilt der Deutsche Meister der Zauberkunst, Alexander Merk aus Augsburg mit, dass er Deutschland beim 13. internationalen Varieté-Festival in Leipzig vertreten hat.

http://openpr.de/news/324985/Alexander-Merk-beim-internationalen-Variet-Festival.html

Video
Alexander Merk ein Porträt


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

15 Juli, 2009

„Le plus grand cabaret du monde“ 18.7.09 auf TV5

Vor der Sommerpause blicken Patrick Sébastien und seine Gäste zurück auf die Highlights der letzten Sendungen. Dazu gehören die Nummern von

An Ha Lim (auch An Ha Rim)- nach meiner Meinung der weltbeste Manipulator
Seol Hui Han - der welltmeisterlich mit CD`s manipuliert
Hans Klok - ohne Frage der Weltmeister im Illusionen-Marathon
Master Wai - Masken Quick Change
Jean-Philippe Lupi - Pantomime ist nur eine Form der Illusion
Dani Lary, - immer dabei und gern gesehen


Sa 18. Juli / 21:00 / TV5 Monde Europe

Die Sendung (Erstausstrahlung 10.07. auf france2)




Siehe auch
das Post "Le plus grand cabaret du monde"
Info france2
Info wie man TV5 empfangen kann


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

01 Juli, 2009

„Le plus grand cabaret du monde“ 04.7.09 auf TV5

Auf der Gästeliste von Patrick Sébastie sind die Zauberkünstler Gaetano Triggiano, Dani Lary, Bernard Bilis , Artmick zu finden. Ein Highlight ist bestimmt der Auftritte von Topas und Roxanne mit Nummern aus ihrer Show Surprise.

Sa 04. Juli / 21:00 / TV5 Monde Europe

Vorschau auf die Sendung (Erstaustrahlung 13.06. auf france2)




Siehe auch
das Post "Le plus grand cabaret du monde"
Info france2
Info wie man TV5 empfangen kann


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

23 Juni, 2009

„Le plus grand cabaret du monde“ 27.6.09 auf TV5

Patrick Sébastie präsentiert in dieser Sendung u.a. folgende Künstler:

den äußerst charmanten, charismatischen portugiesischen Zauberkünstler Luis de Matos,
Gaetano Triggiano ein Illusionist aus Italien und das Berliner Slapstick-Duo Collins Brothers.

Dabei sind natürlich auch Dani Lary und Bernard Bilis aus Frankreich.

Sa 27. Juni / 21:00 / TV5 Monde Europe

Siehe auch
das Post "Le plus grand cabaret du monde"
Info france2
Info wie man TV5 empfangen kann


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

17 Juni, 2009

Zauberkünstler gewinnt Schwedens "Got Talent"

Der Zauberkünstler Charlie Caper hat das Finale der schwedischen Ausgabe der Castingschow "das Supertalent" gewonnen.

Erste Runde.........




Zweite Runde.........



Finale............





Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

09 Juni, 2009

„Le plus grand cabaret du monde“ 13.6.09 auf TV5

In seiner Varieteshow stellt Patrick Sébastie Darbietungen aus aller Welt vor.

Zu Gast sind u.a. die Tanz- und Illusionsgruppe Sittah's Angels aus den Niederlanden, der englische Manipulator James More, der Belgier und aus der Uri Geller Show bekannte Mentalist Aaron Crow,das französischen Zauberduo François Normag und ILVA Scali. Sehenswert ist auch der Pantomine Mime Daniels

Zum festen Bestanteil der Show gehören in der Zwischenzeit der Illusionist Dani Lary und der Close Up Künstler Bernard Bilis aus Frankreich.

Sa 13. Juni / 21:00 / TV5 Monde Europe

Siehe auch
das Post "Le plus grand cabaret du monde"
Info france2
Info wie man TV5 empfangen kann


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

02 Juni, 2009

'Was denken Sie?' - Thorsten Havener

Thorsten Havener, der Gedankenleser ! Auf großer Deutschland-Tour mit seinem Programm 'Was denken Sie?'

TOURDATEN

Torsten Havener, Mentalist und Bestsellerautor, ist kein Freak wie die Darsteller aus den „Next Uri Geller“ Sendungen. Er hat es nicht nötig sein Publikum in Angst und Schrecken zu versetzt. Havener verkörpert den sympathischen, zuvorkommenden, lieben und netten Schwiegersohn, den sich alle Mütter wünschen und selbst Väter würden blind ihre Tochter dem redegewandten und im Auftreten sehr überzeugenden Mann, anvertrauen. Ich würde ihm sogar ein Auto abkaufen.

Es gibt selten einen Künstler der so respektvoll mit seinen Zuschauern auf der Bühne umgeht und dass auf einer Art und Weise, die weder mit verstaubter alten Schule oder noch mit schleimiger Anbiederung etwas zu tun hat. Seine Show, wenn man es so nennen darf, ist eine Mischung aus Seminarvortrag, experimentellen Demonstrationen und mentalmagischen Kunststücken. Alles ist so geschickt und routiniert miteinander verwoben, daß das Publikum keine Möglichkeit hat sich aus dem Bann der Darbietung auszuklinken und kritisch das Geschehen zu hinterfragen.

Eineinhalb Stunden ohne Unterbrechung, ohne Texthänger, gelungenen und misslungenen Experimenten und mit sehr starken und beeindruckenden Mentalkunststücken.
Zwei Dinge haben mir nicht so gut gefallen. Erstens eine Pause wäre nicht schlecht gewesen, könnte aber sein, dass das Programm darunter leidet. Zweitens die schnelle Verabschiedung von der Bühne um zum Bücherverkauf und Signieren zu eilen. Ich hätte gerne etwas länger applaudiert für diese für mich sehr überraschend gute und runde Show.



Ein Buch hat er auch geschrieben
Link zu meiner Buchbesprechung -
"Ich weiß, was du denkst"!

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

27 Mai, 2009

HANS KLOK auf „MAGIC“ Tour

Wer Illusionen liebt wird von Hans Klock in seiner neuen Show "Magic" nicht enttäuscht. Durch die Fülle der gezeigten Kunststücke lässt der Holländer dem Zuschauer keine Chance über das Wie nachzudenken. Nicht umsonst bezeichnet sich der Zauberkünstler als schnellster Magier aller Zeiten.

Die Tournee, die Mitte Mai 2009 in Deutschland startete, führt durch ausgewählte Theater und Städte in ganz Europa. Termine und weitere Informationen findet man unter www.hansklok.com

Schlicht und einfach „Magic“ heißt die neue Show. Zusammen mit Kollegen, allesamt Spezialisten ihres Fachs, gestaltet der Niederländer, der spricht wie Rudi Carell und aussieht wie Linda De Moll, einen Abwechslungsreichen Abend.

Am 21. Mai waren in Stuttgart dabei: Professor Al-Carthy aus Frankreich mit einem bizarren Akt in dem ein Roboter sich zum Menschen verwandelt. Die bezaubernde und viel beklatschte deutsche Artistin Antje Pode. Sie bringt Koffer nur mit Hilfe Ihrer Füße zum schweben. Der lustige und witzige Commedy Zauber Rafael aus Belgien hatte mehrere Auftritte innerhalb der Show.

Meine Frau, die bis jetzt den Holländer belächelte, weil er sich gerne vor einem Ventilator präsentierte, war begeistert. Mein Sohn fand ihn zwar nicht so lustig wie Topas, aber seine Illusionen einfach nur cool. Aber Hans Klok kann man schon lange nicht mehr vergleichen, weil er seinen ureigenen Stil entwickelt hat. Seine perfekte Präsentation der Illusionen und die wunderbare Zusammenarbeit mit seinen Assistentinnen, sind sehenswert. Da stimmt jede Bewegung, da gibt es keine einzige überflüssige Zeitschinderei, man kommt sofort auf den Punkt. Das ist harte Arbeit und mehr als ein 5000 Meterlauf. Vielleicht der Grund für den Ventilator, der aber nur einmal zum Einsatz kam.

HANS KLOK „MAGIC“ ansehen und man wird nach einer viertel Stunde glauben, es ist alles möglich, wirklich alles!




P.S.
Illusionist sein bedeutet eben nicht ein paar Kisten dröge über Zaubergalabühnen zu schieben und eine handvoll plumper Hüpfdohlen unmotiviert herumtanzen zu lassen.

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

12 Mai, 2009

Pedrão´s Zaubertor

Fußballspieler werden öfters mit den Attributen von Zauberkünstlern und Magiern in Verbindung gebracht als diejenigen, die behaupten, wirklich zaubern zu können. Aber das sensationelle Tor des brasilianischen Fußballspieler Pedrão grenzt wirklich an Zauberei.



Der Stürmer von Gremio Recreativo Barueri
schaffte es wirklich von der Grundlinie den Ball ins Tor zu schießen.
Wie? - It's Magic -

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

08 Mai, 2009

Copperfield zu teuer für Jackson

Wie "The Sun" berichtet, ist Michael Jackson die Gagenforderung von David Copperfield zu hoch.
Scheinbar verlangte der Zauberkünstler eine Million Dollar für seine Mitwirkung in den 50 geplanten Shows "Thriller". Als Ersatz wird jetzt Chris Angel gehandelt, der regelmäßig durch MTV als "Mindfreak" geistert. Ob Michael den jungen Illusionisten zum gleichen Preis wie die Zauberer für seine Kindergeburtstage bekommt, ist zu bezweifeln.

Das Michael Jackson selbst ein Meister der Täuschung ist hat er schon oft bewiesen.



Wer wissen möchte wie Jackson die Schwerkraft besiegt, kann unter "Methods and means for creating anti-gravity illusion" bei google patents nachlesen.

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

20 April, 2009

KI.KA LIVE - Magie und Fantasie 2009

Bei KI.KA LIVE ist eine Woche lang Zirkusfieber angesagt. Die Moderatoren Tanja und Ben sucht talentierte Nachwuchsakrobaten, Artisten, Jongleure und Zauberer, die sich für eine große Zirkusgala in Dresden qualifizieren können.
Sie präsentieren die besten Newcomer der Zirkuswelt. Die mit dem MDR produzierte Sendung findet im Rahmen des 7. Internationalen Varieté- und Zirkusfestivals statt. Beim großen Finale, das live am 23. April 2009 in Dresden produziert wird, wählen die Zuschauer per TED ihren Favoriten.

20.-23. April täglich 20:00-20:30 Uhr
KI.KA LIVE - Magie und Fantasie 2009
- info Sender -


Die Sparte Magie und Zauberei vertreten 2 Kandidaten.
Der 13. Jahre alte Devin, dessen Vorbilder David Copperfield und Cody Stone sind, und der 16. Jahre alte Marco Weißenberg, der Florian Zimmer, Hans Klock und Ingo Oschmann gut findet.
Beiden wünsche ich Viel Glück.

Die Bewerbungsvideo findet man hier.

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

17 April, 2009

Ich weiß, was du denkst - Buchbesprechung

Es gibt nur wenige Zauberkünstler, die von sich behaupten können ein Bestsellerautor zu sein. Thorsten Havener hat das mit seinem Buch - "Ich weiß, was du denkst - Das Geheimnis, Gedanken zu lesen " geschafft.

Das Buch beschreibt zusammenfassend viele Techniken, die es möglich machen seinen Gegenüber besser einzuschätzen oder sogar seine Gedanken zu erahnen. Der Mentalist und gelernte Diplom-Dolmetscher für Englisch und Französisch erläutert die Grundlagen der Körpersprache, wie man seine Intuition nutzen kann, die Wirkung von eigenen Überzeugungen auf sich selbst und seinen Gegenüber oder die Macht der Sprache usw.
Ein gutes Buch für alle, die sich mit der Materie bis heute wenig beschäftigt haben, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Wer glaubt Havener würde aber das Gedankenlesen erklären der wird enttäuscht oder auch nicht - denn im Grunde wissen wir es doch alle ......

 Das Buch bekommt u.a. bei Libri.de

16 Seiten Leseprobe


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

15 April, 2009

„Le plus grand cabaret du monde“ - 18.04.09

Zu Gast sind u.a. der mystische Italiener Alberto Giorgi
Aus Frankreich kommen der Zauberkünstler und Manipulator Benjamin Vianney, der Taubenmagier Antoine Alciati der Illusionist Dani Lary und der Kartenkünstler Bernard Bilis
Angekündigt sind desweiteren der Kartenmanipulator An Ha Lim aus Südkorea und der Schweitzer Peter Marvey mit einer Großillusion.

Sa 18.April /21.00 / TV5 Europe

Siehe auch
das Post "Le plus grand cabaret du monde"
Info france2
Info wie man TV5 empfangen kann

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

09 April, 2009

Prestige - der Oster-TV-Tip

Mo 13. April / 20:15 / ProSieben
Zur Jahrhundertwende stehen sich in London zwei Zauberer unversöhnlich gegenüber. Früher entwickelten Alfred Borden und Robert Angier ihre Tricks und Illusionen gemeinsam unter den Fittichen ihres Meisters, Cutter. Als Roberts Frau Julia bei einem Zauber ertrinkt, gibt er Alfred die Schuld. Fortan sabotieren sie sich in erbitterter Feindschaft gegenseitig. Das gefährdet nicht nur Roberts Assistentin Olivia, sondern gipfelt in einem Elektrizitätsexperiment von Erfinder Tesla ...





Mo 13. April / 20:15
Di 14. April / 02:35 / ProSieben
Prestige - Meister der Magie


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

05 April, 2009

Siegfried und Roy - Abschiedsvorstellung

Die Illusionnisten Siegfried und Roy nahmen am 28.02.2009 im Hotel Bellagio mit einer zehnminütigen Vorführung abschied von der Showbühne.
Sehr still und leise - chapeau.



Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

02 April, 2009

"Glow-The Show" - die Magie des schwarzen Theaters

„Ist es ein Comic? Ein Film? Ein Theater? Nein, es ist GLOWTHE SHOW!“
So wird die Deutschlandpremiere einer ganz besonderen Bühnenshow, die ab dem 7. April in den Fliegenden Bauten in Hamburg zu sehen ist, angekündigt.




http://www.glowtheshow.com/deutsch/glow_theshow.html
"Glow! - The Show", vom 7. April bis 3. Mai in den Fliegenden Bauten

Das europäische schwarze Theater in seiner heutigen Form hat seinen Ursprung in der Zauberkunst. Der Münchner Schauspieler und Regisseur Max Auzinger entdeckte 1885, daß das Gesicht eines als Mohr geschminkten Darstellers, vor dem dunklen Bühnenhintergrund nicht zu sehen war. Man konnte nur seine weißen Zähne wahrnehmen, ansonsten war er kopflos. Auzinger entwickelte nach seiner Entdeckung eine Zauberschau auf dem Prinzip des schwarzen Theaters und reiste als Ben Ali Bey mit seiner Schau "Indischer und Ägyptischer Wunder" um die Welt. Viele weitere Zauberkünstler der Jahrhundertwende bedienten sich dieses physikalischen Effektes. So ließ Alois Kassner sogar seinen indischen Elefanten Toto von der Bühne verschwinden. Selbst Kalanag benutzte noch das Prinzip in seinen Programm Simsalabim. Der bekannteste Zauberkünstler der Neuzeit, der nicht nur einzelne Kunststücke mittels der Schwarzlichttechnik präsentierte war Omar Pascha.




Willy Berscheid (1904-1975) der in den 20. Jahren die Show Sambalo seines Vaters übernahm, wurde Ende der 50er als als Omar Pascha weltbekannt. Der Einfluss auf das moderne schwarzen Theaters ist unverkennbar obwohl sich viele Künstler des schwarzen Theaters gerne auf Traditionen aus China, wo es eine Art "Schatten" Theater bereits zu Kaiserzeiten gab oder auf das gegen Ende des 16. Jahrhunderts in Japan entstandene "Bunrak" Puppen Theater berufen.

Leorge Lafaye, ein französischer Puppenspieler, übernahm die Technik 1959 für das Puppentheater und die Marionettenspieler Spejbl & Hurvinek brachten sie nach Prag. Das dortige Theater "Laterna Magica" schließlich machte in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts das Schwarze Theater international bekannt.

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

26 März, 2009

Lässt Lance Burton Heidi schweben?

Zählt man 1+1 zusammen, so müsste es demnächst magisch in der Pro7 Fernsehsendung "Germany's next Topmodel" zugehen. Wie schon am 5.November in der "Las Vegas Sun" zu erfahren war, wird Heidi Klum für "Germany’s Next Top Model" vor Ort sein und gemeinsam mit dem Zauberkünstler Lance Burton etwas Magie in die Castingshow zaubern. Ob und wann das sein wird weiß ich natürlich nicht, aber als Mentalist würde ich sagen - die Mädels sind gerade in Las Vegas und das nicht mehr lange. Für den Fall , daß die Meldungen nicht stimmen habe ich als Entschädigung ein Video von Lance Burton ohne Heidi.



Siehe auch:
InsideMagic.com
ellusionist.com
Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

16 März, 2009

Surprise - Topas & Roxanne

Die neue Zaubershow „Surprise“, des Magierpaares Topas und Roxanne ist so abwechslungsreich u. unterhaltsam, dass die Zeit wie im Flug vergeht. Das Programm verbindet mit einer natürlichen Leichtigkeit verblüffende Illusionen mit klassischer Zauberkunst und Comedy.

Nächster Termin siehe
Homepage Topasmagic Termine




Schon mit dem Erscheinen aus dem Nichts schafft es der Magier das Publikum zu begeistern. „Guten Abend, mein Name ist Topas“, so stellt sich der Künstler den Gästen vor und erklärt dabei, dass sein bürgerlicher Name Thomas Fröschle ist und nimmt seinen Namen, Beruf und sich selbst auf die Schippe. Dann erscheint Roxanne, sitzend auf einem Stuhl und Topas, verkleidet als „maskierter Magier“, erklärt scheinbar wie es geht um im nächsten Moment das Publikum wieder zu verblüffen.

Viele Effekte, die Topas und Roxanne vorführen hat man so noch nicht gesehen. Zum Beispiel die Schaumdusche, unter der die Künstler verschwinden und Topas gar kopflos wird. Oder das "Hawaiianische Wunder", hier wandert der Saft einer Orange unerklärlich in ein leeres Glas. Oder der unterschriebene Zettel eingeschlossen in einer Glühbirne. Oder das schwebende Keyboard, an dem der Künstler selbst zu schweben anfängt.

Auch wenn der Abend unter dem Motto steht, Topas & Roxanne present „Magic - Illusions – Comey“ so steht doch der zweifache Weltmeister im Mittelpunkt. Roxanne tritt auch als Einzelkünstlerin auf, u.a. mit einer amüsanten Nummer bei der sie ihre Frisur ständig umstylt und von Chubaka bis Angie Merkel die verschiedensten Persönlichkeiten darstellt, aber Topas ist die zentrale Figur die alle Fäden in den Händen hält. Eigentlich ist er selbst der rote Faden, der das Programm zusammenhält. Wenn Topas selbst nicht auf der Bühne steht, ist er der charmante Conferancier, der seine Partnerin ankündigt, er ist der Illusionist, der zaubernde Humorist, der Comedian, der Manipulator. Jedes Kunststück wird einzeln für sich selbst zelebriert, denn der magische Effekt steht eindeutig im Vordergrund.

Das Highlight der Vorstellung sind für mich nicht die Hände, die ein Zuschauer nicht mehr voneinander lösen kann, ein schwebendes Auto oder gar der sprechenden Mops „Eduard Gordon Jones“, obwohl sehr lustig und originell, nein der Höhepunkt ist für mich, wenn Topas ganz bescheiden und ohne jeden Pathos anfängt zu manipulieren. Es ist immer wieder faszinierend mit welcher Leichtigkeit und technischer Perfektion die verschiedensten Dinge verschwinden, erscheinen, sich verdoppeln und verwandeln. – beatboxen mit Karten – wer kommt auf solch eine Idee?

Die Show war trotz der riesigen Fülle von Eindrücken viel zu schnell vorbei und man hatte Spaß, denn Zauberkunst funktioniert auch ohne mystisches Gehabe und große Gesten.
Vor dem Finale forderte der Künstler das Publikum dazu auf öfters eine Zubervorstellung zu besuchen, und begab sich danach unter die Schaumdusche bis sie den Geist aufgab.

Ich sage, besuchen Sie „Surprise“ und lassen Sie sich überraschen.

Der weite Weg in die Stadthalle Leonberg hat sich trotz Freitag den 13. gelohnt. Beim verlassen des Theaters, sehe ich ein Kinder mit Schaum in den Händen, als ob es ein Stückchen Magie mit nach hause nehmen wollte.


Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

TOPAS - Interactive Trick

Schöner interaktiver Zaubertrick von Topas auf YouTube. Mit Sonnenbrillen kennt sich der Doppelweltmeister der Manipulation eben aus.




Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

09 März, 2009

David Goldrake bei Big Brother

Der Zauberkünstler und Illusionist David Goldrake, auch bekannt als Teilzeitmentalist aus der ersten Uri Geller Staffel, soll den Bewohnern einen Entfesslungstrick beibringen. Ob der Luxemburger erfolgeich sein wird ist zu bezweifen, denn die Insassen dieser Anstalt wollen bekanntlich nicht befreit werden.

9. März "Big Brother - die Entscheidung" RTL 2
Alle Infos zur Sendung

Interessant ist, daß Mario Barth versucht in die TV-WG einzubrechen, da ihn keiner hineingelassen hat. Soviel Geschmack hätte ich den Bewohnern gar nicht zugetraut.

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

07 März, 2009

„Le plus grand cabaret du monde“ 7.3.09 auf TV5

Patrick Sébastie stellt wieder außergewöhnliche Darbietungen in seiner Show vor.
Zu Gast sind u.a. die Illusionisten
Erix Logan aus Italien, Dani Lary aus Frankreich und Martin Brock aus Dänemark der die Illusionsshow von Nicholas Night übernommen hat.
Zu sehen ist auch der wohl im Moment weltbeste Manipulator An Ha Lim (auch An Ha Rim) aus Korea und der Belgier Gili, der ein bemerkenswertes magisches Quadrat präsentiert.
Am Tisch wird wie in jeder Sendung der Close Up Künstler Bernard Bilis seine Darbietung vorführt.

Sehenswert ist auch die Nummer von Jean-Pierre Blanchard, der zwar kein Zaubererkünstler ist, aber wahrhaft magische Momente auf die Leinwand zaubert.
"Le plus grand cabaret du monde" kann man immer einschalten und man wird mit erstklassiger Unterhaltung belohnt.

Sa 7. März / 21:00 / TV5 Monde Europe

Siehe auch
das Post "Le plus grand cabaret du monde"
Info france2
Info wie man TV5 empfangen kann

Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

23 Februar, 2009

Britney Spears trifft Zauberer auf “Circus” Tour

Wie das Internetmagazin "The Magic Newswire" berichtet, hat Britney Spears den Zauberkünstler Ed Alonzo engagiert um ihrer neuen Show einen magischen Touch zu verleihen.
"Sie wird gleichzeitig singen, tanzen und Illusionen vorführen", erzählte der Zauberkünstler in einem Interview, dass man
auf oben genannter Seite anhören kann.
Die “Circus” Tour startet am 3. März in New Orleans und der Zauberer, Schauspieler und Komiker wird Britney Spears begleiten.
Alonzo der erst im letzten Herbst in Deutschland auf der Bühne zu sehen war, gilt als schräger Künstler im Retro-Stil eines Harold Lloyd.
Da auf allen Seiten am Schluss ein Video von Britney zu sehen ist, hab ich eins von Alonzo ausgesucht. Ich hoffe er hat der Spears diese Kunststücke nicht beigebracht.



Fragen, Anregungen, Kritik und Kommentare sind jederzeit willkommen und erwünscht.

21 Februar, 2009

Trickerklärung falsch gelesen

Warnung Mentalismus schadet Ihrer Gesundheit. Bevor Sie Pfähnomene oder gar Wunder vorführen, sollten Sie unbedingt erst die Gebrauchsanweisung lesen - oder Uri Geller befragen.
Ein herzliches Schere - Stein - Papier oder so – HelAu

15 Februar, 2009

"Masters of Illusions"

"Masters of Illusions" ist eine Produktion des amerikanischen Fernsehsenders myNetworkTV. Verschiedene Episoden der TV-Show stellt der Sender auf seiner Homepage in fast ungekürzter Version zu Verfügung. Vielleicht werden es noch mehr.
Folge 1
http://www.mynetworktv.com/player?video=476
Folge 2
http://www.mynetworktv.com/player?video=477
Folge 3
http://www.mynetworktv.com/player?video=504
Folge 4
http://www.mynetworktv.com/player?video=551

Die Ladezeit ist recht langsam.
Viel Spass.
Was haltet Ihr von der Sendung. Schreibt doch einen Kommentar. Danke.

07 Februar, 2009

„Le plus grand cabaret du monde“

Patrick Sébastien startet in das Jahr 2009 mit der 101. Sendung und präsentiert erstklassige Künstler aus dem internationalen Varieté.
"Le plus grand cabaret du monde" wurde 1996 zum ersten Mal ausgestrahlt und erreicht über den Sender TV5 weltweit ein Millionenpublikum. Damit bietet Sébastien der Varietekunst eine Plattform die seinesgleichen sucht. Ob traditionell, modern, skurril, schrill, schräg, abgedreht oder verträumt, die Darbietungen sind durchgehend von hoher Qualität.Der Entertainer gehört zu den beliebtesten Moderatoren in Frankreich und liebt die Zauberkunst. In der Show werden regelmäßig Zuberdarbietungen aller Sparten vorgestellt.

Eine gelungene Show, die sehr zu empfehlen ist, denn nicht umsonst ist die Unterhaltungssendung eine der beliebtesten und erfolgreichsten in Frankreich.

Siehe auchInfo france2
Info Patrick Sebastien
Info wie man TV5 empfangen kann

03 Februar, 2009

Trickerklärer trickst sich aus !

Das große Vorbild, der kleinen Trickerkärer im Internet, ist der maskierte Magier Valentino. Hier zeigt er in einer Fernsehshow einen einfachen Kartentrick, der aber sowas daneben geht.
Ist die Schadenfreude die schönste Freude?:)

02 Februar, 2009

Peter Valance gewinnt den 'Oscar der Magie'

Der „Oscar der Magie“, der MERLIN-AWARD 2009, wurde am Sonntag, dem 1. Februar 09 an den deutschen Illusionisten PETER VALANCE verliehen. Die Preisübergabe fand im Rahmen der Stars in Concert Show „Memories of Motown“ im Estrel Hotel statt.

URL: http://www.online-artikel.de/article/peter-valance-gewinnt-den-oscar-der-magie-14817-1.html

26 Januar, 2009

Wie funktionieren die Tricks bei Uri Geller?

Warum möchten sie das Wissen? Haben sie wirklich Angst, dass Mentalisten ihre Gedanken lesen können? Oder glauben sie, Herr Geller verbiegt die Löffel anders als sie selbst? Oder haben sie selbst schon Erfahrungen mit der Anderswelt des Vincent Raven gemacht? Hören sie Stimmen und sehen sie außerirdische Erscheinungen?

Hier 3 gut gemeinte Ratschläge.

  • googeln sie im Netz nach den Trickerklärungen, sie werden die Antworten finden. Ob es sie glücklicher macht, weiß ich nicht.
  • fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker, er wird bestimmt etwas haben, dass sie glücklicher macht. Für wie lange weiß ich auch nicht.
  • setzen sie sich gemütlich in den Fernsehsessel und lasen sich für eine kurze Zeit in die irreale Welt der mentalen Zauberei fallen, um sich danach den wichtigeren Fragen des Lebens zu widmen? Zum Beispiel, wie kommen die bunten Streifen in meine Zahnpasta? .................Aus der Anderswelt?

25 Januar, 2009

Houdini einmal rückwärts

Der Entfesslungs- und Zauberkünstler Harry Houdini wurde 1898 durch den Ausbruch aus einem Gefängnis in Chicago berühmt.



.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails